Jump to content
tornado ecr

Tornado 1/6 ECR Geschwader Lechfeld

Recommended Posts

Keine Sorge ,sieht schon echt putzig aus das Mützlein,...war wohl ein Skalp von den Ewoks...... ;)

.....sag Bescheid, wann wir die Farbe auf den Schwenkflügler schmeißen wollen ..

Greets !!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Florian,

erst mal Glückwunsch zum Maiden

Wie viele Flüge hast gemacht und was gibt's noch zu beachten SP Änderung usw. was ich evtl. noch nicht weis

Bin bei den sch... Wetter mit dem dicken Toni noch nicht rausgekommen,

hab aber dafür meine 2 schlanken Damen ausführen dürfen :mrgreen:

Grüße

Roland

post-364-1423474512,9413_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Roland,

was für ein geiles Bild.

Is schon ei heisses Teil die Skymaster 104.

Dir Florian auch Glückwunsch zum Maiden.

Aber eins ist klar:!

Den schönsten Toni hat der Roland...... :D:P:mrgreen:

Ich denke die Tonis sind schon in guten Händen..!!!!!

Viel Spaß damit euch allen und ne mänge Happylanding !!!

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin!!

Danke euch!!

Roland, das ist eine 104 zuviel! Also eine in meine Richtung!!

Er geht ganz leicht auf die Nase beim schwenken. Aber ganz smooth. Auf der Längsachse wird er dann ein wenig kippelig beim steuern aber der igyro tut bei mir gute Dienste, wird dadurch sehr angenehm. Werde den Ausschlag noch etwas verkleinern über eine Flugphase.

Ich habe die JB 220 drin. Starten mir Vollgas mag er nicht so. Bei mir ging es am besten mit etwas über halbgas. Dann ist er perfekt abgehoben. Bei Vollgas klebt er ziemlich am Boden.

CG wie Julius sagt auf Mitte Holm und gut. Bei mir pendelt er leicht nach vorn.

Daniel.. Warte mal bis Lack drauf ist...:)

Grüße

Florian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Florian,

Steck mal einen Besenstiel in das Schubrohr, und schau mal die

Schubachse an, die Turbine sitzt sehr hoch bei allen Tonis gleich, die hat etwas

Negativ Schub, darum warsch das schlechte Abheben bei Vollgas.

Hinten leicht Plus hilft immer den Rest kannst mit

Schwerpunkt ausgleichen, hab dies gerade beim Starfighter hinter mir

Der braucht 2 Grad + Schubachse das der Rumpf optimal mittraegt wie bei Org.

halt trägt 2/3 der Rumpf, das wird immer unterschätzt. Unterschneidet der Rumpf durch eine 0 Grad

Schubachse oder Negativ wackelt er auch hin und her. Beim Toni trägt wie es ausschaut auch der Rumpf gut mit

und unterschneidet dann bei negativ Schubachse was dann ein Wackeln erzeugt im geschwenkten

Zustand, also hinten 0 oder 1/2 Grad + kann sein das sie dann etwas Kopflastiger werden muss

Wenn ich die Original Flugbilder des Tornado anschaue sehe ich im Neutralflug eine leichte

Anstellung des Rumpfes, also Jungs nachprüfen, ändern und fliegen

und dann berichten, muss doch nicht immer ich die Arbeit machen. Jetzt dürft ihr mal :lol:

Ich bin eh voll bis oben mit den ganzen Projekten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Gratuliere Florian....schöne Bilder.

Der Form halber noch ergänzend: ich habe meinen Toni vor 3 Wochen eingeflogen, Wetter war leider nicht ganz so toll....Leider auch keine schönen Flugbilder aber ien paar Details...

SWP ist ein Stück hinter der Angabe gewesen, hier ist das Kippeln um die Längsachse bei angelegten Flächen schon deutlich, aber mit ausgeschwenkten Flächen absolut unkritisch. Werde den SWP wohl wieder vor nehmen auf Mitte Rohr.

Ansonsten fliegt der Toni echt g... Läuft schön und hängt schön am Knüppel. Leider war nur ein Flug möglich, er war noch sehr flott beim aufsetzen, mal sehen dass das noch langsamer geht.

Hab eine FT 220 mit Hosenrohr vom Alfred verbaut, keinen Kreisel, sollte doch auch ohne gehen...

Gruß und viel Spass mit Euren...

Peter

post-369-1423474513,0213_thumb.jpg

post-369-1423474513,0823_thumb.jpg

post-369-1423474513,141_thumb.jpg

post-369-1423474513,2032_thumb.jpg

post-369-1423474515,662_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Florian,

da bin ich ja mal gespannt wie deiner wird.!

Hast denn schon eine Vorstellung wie Du ihn Lacken willst ??

Mein nächstes Projekt ist auch fast fertig zum Fliegen. :):)

Endlich mein Traumjet den ich schon immer haben wollte

mein Warzenschwein. Die A-10 Thunderbolt :D;):):mrgreen:

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack.....aber nur ein kleiner ! ;):):D:mrgreen:

Spannweite 3,30m yähhhhher ;)

Grüße

Daniel

post-249-1423474516,2431_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird ein Marine Tornado! Nichts besonderes. Aber da ich in einem Geschwader gedient habe (MFG3) hab ich die fast täglich gesehen und deshalb muss das so...:)

Ja, so eine A-10 ist schon nett...:)

Willkommen im Club...:)

Meine Mibo geht jetzt in die vierte Saison.

Grüße

Florian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

super Marine Toni .....wird bestimmt geil.

Die original Lacke find ich eh immer am schönsten.!

Ja bin echt voll heiß drauf die A-10 zu fliegen.

Leider brauch ich noch den Schein für die Starterlaubniss und

dann kanns endlich losgehn. :D

Bin gespannt wie die fliegt.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ihr zwei,

Florian hast den Besenstiel schon reingesteckt :o:lol:

Hab heut gemessen wie ich schon vermutet habe

Negativ Schubachse muss mit Rohr und Bine unterm Spant

Daniel wie ist das Hosenrohr fest gemacht ? ich komm

da nicht mehr hin.

Gruesse

Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Roland,

Ich ruf dich morgen Nachmittag an.

Hinten bei den Nossel's kannst du aber die beiden Holzscheiben abschrauben.

Das sind zwei original Halterungen.

Von hinten müsstest hinkommen und normal auch was unter die Halterung legen können.

Sorry ich wusste das mit negativ und positiv auch erst von dir.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Daniel hat sich erledigt.

Ok ich fang noch mal von vorne an

1. Schubachse

Die Turbine sitzt mit den Original Hölzern zu den Auslaßnozzeln etwa um 1,5-2 cm zu hoch das sind dann bei

ca. 50 cm Schubrohrlänge ca. 3 Grad negativ, das ist der Wahnsinn da wundert mich nix mehr warum die so schlecht abheben.

Hosenrohr hab ich jetzt derweilen mit Aluwinkel aus der Mitte 1,5 cm höher gesetzt, wird wenns dann passt neuer Ring gemacht bzw.

Turbine/ Schubrohr vorne tiefer gesetzt.

2. Rumpfauftrieb

Schaut mal den Toni von der Seite an, da steigt der Rumpf an der Unterseite nach hinten an , und die Auslässe sitzen sehr Hoch und tendieren von der ganzen Rumpfform gesehen schon leicht nach oben zu blasen. Warum ist das wohl so :lol: hi hi

Da haben sich die Herrn Konstrukteure beim Original schon was gedacht,

Also der Rumpf braucht im Flug eine leichte Anstellung (ich rede hier von etwa 2 Grad) um ein Luftpolster im vorderen bis mittleren Bereich (wo er auch sehr breit ) aufzubauen, durch die hintere Wölbung nach oben wird das Luftposter wieder abgebaut

Stellt euch einfach mal ein Rennboot vor das übers Wasser gleitet, das ist hier nichts anderes, bei der F 104 is es in Prinzip genau so

macht der Rumpf doch hinten auch so eine Banane nach oben wo der Auftrieb von vorne nach hinten abgebaut wird.

Den Langzeittest habe ich eben nach etwa 30 Flügen und etwa 10 Änderungen u.a wie hier geschildert abgeschlossen.

So wieder zum Toni, jetzt werden viel meinen der steigt nach oben weg wenn man die Schubachse in die + Ebene verlegt, dem ist

aber nicht so, nur wenn man es übertreibt. Bei 1 Grad + sind das am Schubrohr 5mm Höhenunterschied die es aber in sich haben, der

Rumpf trägt vorne mit natürlich auch im geschwenkten Zustand und gerade da wird der Toni nicht mehr so stark schaukeln vielleicht auch gar nicht mehr. Die Feinabstimmung (evtl. leichtes Steigen) muss mit dem Schwerpunkt erfolgen. Erfahrungsgemäß wird sich das im 1 cm Bereich bewegen. Also Nase hoch Arsch runter und keine negativ Schubachse dann ist der Vogel nach 50 m in der Luft und oben wird er auch noch besser. Ich hoffe geholfen zu haben.

Und Florian unser Domina flieger :mrgreen: muss mit seinen zentralen Schubrohr die Besenstielvariante von hinten in den Toni einführen :oops: , aber tu im ja nicht weh :twisted:

Grüsse

Roland

post-364-1423474516,3769_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach nur geil oder !!!! :D

Hi Roland,

das mit dem positiv und negativ hast du voll im Griff !

Unser eins (Normalo) denk immer bei einem guten Bausatz wäre sowas von Haus aus so eingestellt das man nur noch die Bine und Rohr einbaut und alles wäre ja schon erprobt aber man sieht das dass nicht so ist.

Ich seh schon: die Tonis werden noch echt zu Spitzenfliegern reifen.

Wenn Du Roland erst mal die ersten Flüge gemacht hast und noch paar evtl kleine Veränderrungen eingebracht hast denke ich wird wohl der Toni fliegerisch eine echte Bombe ob geschenkte Flügel oder nicht.

Ja man lernt nie aus sag ich immer. Das sieht man an diesem Beitrag wieder ganz deutlich!!!

Wenn dann noch deine Flares zum Einsatz kommen wirds richtig geil.

Melde dich bitte Roland wenn du mal starten solltest mit dem Toni dann würd ich gerne vorbeikommen und mir das ansehen !!!

Ich spendiere dann eine Kiste Bier und ich kann ganz nebenbei noch was lernen.

Wäre echt dankbar dafür......

So und nun ab in den Keller den da wartet meine A-10 die auch noch auf einige Arbeiten wartet.

LG

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Daniel,

ich bin auch "normalo" aber mich reizt das Außergewöhnliche. Normale Jets in der Hawk Kategorie reizen mich nicht mehr. Flieger wie die F104 oder den Toni mit zu gestalten Erfahrungen einbringen und zu optimieren das gefällt mir.

Man braucht doch Herausforderungen, ich freu mich auf so einen Flieger wie

den Toni, und will dann das max. rausholen.

Wo ist eigentlich unser " Klappdrachen Schweizer", hör nix mehr.

Ich meld mich wenn ich den Vogel im Griff hab.

Grüße

Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so darum, die gehen den schlechte Wetter aus dem Weg

Aber nächste Woche solls ja bei uns auch wärmer werden :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Trüffel waren lecker und leider bin ich schon wieder zu Hause! :mrgreen: Ich kann nur sagen: "Molto geilo!" Ich glaub ich wandere nach Italien aus! So eine lockere und supernette Truppe habe ich noch nie erlebt! Mehr dazu dann demnächst im Reisebericht... :mrgreen:

Einen Besenstiel habe ich nicht dabei gehabt, aber auf dieser "Blumenwiese" brauchte die Mühle locker 200Meter bis zum takeoff! Hab sie dann in der Luft so richtig drangenommen und Roland hat schon recht! Die Schubachse könnte mit dem tiefersetzten der Turbine optimiert werden... Bei Vollgas muss immer mit leicht Höhe dagegengehalten werden...

post-140-1423474516,6947_thumb.jpg

post-140-1423474516,8195_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×