Jump to content
Sign in to follow this  
markus33

Mal für zwischendurch: JetLegend Alphajet

Recommended Posts

Nachdem ich leider eine 3-Wochen Zwangspause machen musste ging es am Alpha weiter und er wurde fertiggestellt. Turbinentestlauf und Rollversuche erfolgreich beendet. Schwerpunkt final eingestellt. Leider musste die nette Copilotin (Callsign "Guns" - in klein :mrgreen::mrgreen: ) den Backseat verlassen. Zu schwer :(:shock:

Beim Alpha darf man nicht zuviel in die Nase bauen, er ist mein erster Jet mit Blei im Heck, genau 78g ;)

Dieses WoE sollte eigentlich der Erstflug absolviert werden, leider schifft es und es geht ekliger Wind.

Hier nun ein paar Bilder vom Rollout...

post-109-1423474276,1932_thumb.jpg

post-109-1423474276,3019_thumb.jpg

post-109-1423474276,4472_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

GEILLLLL..

markus komm hoch, hier ist zwar teils bedeckt, aber trocken und windstill :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super schön Markus!!!

Ich freue mich dich wieder in FF zu treffen! Bis in 3 Wochen...

Gruss

Julius

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sodale, am Samstag wurde jetzt endlich mal der Erstflug absolviert. Leider waren die Windverhältnisse für die ersten Flüge nicht wirklich optimal. 3 Windstärken konstant und in Böen 4 schräg von der Seite sind net soooo toll.

Trotzdem konnte ich in Summe 3 Flüge abwickeln. Fliegt schön, sieht in der Luft gut aus und lässt sich schön landen. Nur Wind mag der JL- Alpha nicht. Er zappelt schon ganz ordentlich in der Luft um die Längsache und pendelt dabei auch leicht um die Hochachse. Dachte erst, ich hätte probleme mit den Querrudern. :shock:;)

Das "Zappeln" kommt wahrscheinlich auch von der Tatsache, das der Alpha ein Schulterdecker mit negativer V-Form ist. Mal sehen was er bei weniger Wind veranstaltet. Ich glaube, ich werde einen Kreisel auf Quer bauen, das sieht dann einfach schöner aus.

Der von Beginn an um 2,5cm nach hinten verlagerte Schwerpunkt stellte sich schon mal als richtig heraus. Der passt so gut. Das Verhalten auf die Landeklappen ist völlig neutral, die Speedbrakes wirken wie Anker und er geht leicht auf die Nase.

Die BF100 reicht auch gut aus. Die ist ideal für den Flieger. OK, ich bin etwas Schubverwöhnt.... musste mich erst wieder daran gewöhnen auch mal mit 3/4 Gas und Vollgas und nicht mit max. 1/2 Gas zu fliegen. :mrgreen::mrgreen: Das Höschenrohr kostet sicher auch das ein oder andere Newton Schub.

Fazit: Der Aufwand hat sich gelohnt, ein schöner Flieger. Jetzt müssen wir aber erst noch ein paar Flüge auf die Uhr bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlichen Glückwunsch, für den schööööönen. Vielleicht seh ich ihn irgendwann mal fliegen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Markus,

Glückwunsch zum erfolgreichen Erstflug.

Ich habe bei meinem die Nase etwas gekürzt und muss jetzt etwas anmodelieren, damit der Frontscheiwerfer passt.

Viel Spaß mit dem Alpha

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sag mal ist Dein Alphatier auch etwas zappelig?

ne, eigentlich nicht.

Hab zwar auch erst 11 Flüge drauf, kann das so nicht bestätigen.

CG evtl etwas weiter nach vorne verlegen?

Meine Speedbrakes habe ich bisher noch nicht benutzt.

Dafür funktionieren meine Bremsen nicht. Da pfeift die Luft an den O-Ringen vorbei.

Im Moment sehe ich noch keine Abhilfe.

Kann man die O-Ringe etwas zum Aufquillen bringen?

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Christian,

denke nicht, das eine CG Verlagerung nach vorne was bringt. Hauf Höhe reagiert er gut aber nicht nervös, Rückenflug passt auch. Er ist nervös auf der Längsachse. Gut, könnte schon an dem recht frischen Cross- Wind gelegen haben der in dieser Höhe sicher auch noch recht turbulent war. Mal sehen wie er sich weiter verhält.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Christian,

Wg. O-Ringen. Evtl Ringe mit mehr Schnurstärke kaufen und Nut der Bremse dann ausdrehen? Ich habe damals für meine L wg. Bremsproblemen neue Bremsen gebaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Evtl Ringe mit mehr Schnurstärke kaufen und Nut der Bremse dann ausdrehen?

Das ist dann der letzte Ausweg.

Aber ich muss jetzt erst mal das DAeC Programm mit der Viper fliegen, dann die MiG wieder in die Luft bringen, meine L fertig machen und noch so andere Baustellen.

Im Nachhinein hätte ich die Nase mal so lassen sollen wie sie war.

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Christian, und den JL Viperjet nicht vergessen. Der macht mich auch neugierig ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal ein paar Bilder vom Alpha im Flug:

post-109-1423474288,0808_thumb.jpg

post-109-1423474288,1856_thumb.jpg

post-109-1423474288,2841_thumb.jpg

post-109-1423474288,3763_thumb.jpg

Danke an Reinhard für die Bilder die auf dem Jet-Meeting in Fürstenfeld entstanden sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Christian,

das Pendeln um die Längsachse (Rollbewegung) kam tatsächlich vom Crosswind. Er ist scheinbar bei frischem Wind doch zappeliger als andere Flieger, vor allem Seitenwind mag er augenscheinlich nicht so gerne. Der zweite Flug am Abend in ruhiger Luft war auch total entspannend und ruhig.

Er hat aber in FF trotzdem einen Kreisel auf Quer bekommen. Denn wenns mal wieder von der Seite bläst ist es angenehmer und schöner wenn er nicht so wegrollt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×