Jump to content

Powie

Administrators
  • Content Count

    1,255
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    51

Everything posted by Powie

  1. Wir haben die Registrierungs Funktionen überarbeitet, es ist nun auch wieder fehlerfrei möglich die Registrierung / Anmeldung mit den Accounts zu machen von: Facebook Google Microsoft
  2. Von Ingmar https://www.youtube.com/watch?v=QUOT2qhKEm4
  3. BF Turbines Service.... *check* Im letzten Flug stellte die Turbine einfach ab. Analyse gab das der Motor der Pumpe defekt ging. Da die Pumpe so nicht mehr benutzt wird und nicht einfach ersetzbar ist musste die B100F zur Anpassung zum Service. Dauer war ca. eine Woche. Rückversand via UPS. Super gelaufen. Nun isse wieder eingebaut und ready to fly.
  4. Via frankturbine.com. Die Lösung von James. Super Sound und bedeutend leiser! 2. Mehr Leistung als in der Serienversion, Turbine hinten. 3. Naca – Einlauf ist ein Muss! Sonst bekommt die Turbine – Schubrohr nicht genug Luft. 4. Die Wendigkeit ist fast geblieben.(Großer Vektor 100mm) 5. Die Gewichtszunahme beträgt gerademal ca. 350gr
  5. Powie

    Und ihr so

    Und ihr so.....?
  6. Hallo Herbert, welchen Typ ECU hast du. Hornet 2 oder Hornet 3? Ich habe alles im Archiv, ich betreue die Seite von frankturbine.com Ich bin aber erst am Wochenende wieder zuhause am Server.
  7. Habe auch mal fertig.....
  8. Hat jemand einen heißen Tipp wie man den UF gut zum Schwerpunkt auswiegen positionieren kann.
  9. Aktualisiert: https://frankturbine.com/produkte/schubrohre/
  10. .... we still have some fun
  11. Bin gespannt wie die Meinungen zur K70 so ausfallen werden. Wäre mal wieder was handliches machbar
  12. Die wird funktionieren! Die haben lange genug Erfahrungen gesammelt.
  13. Jo und dem @derMicha seine ist die Ausführung mit Standheizung
  14. Gewicht 82 kg Spannweite 2,96 m Länge 4,32 Antrieb 2 x FT-250 2x 6 Liter Treibstoff https://www.youtube.com/watch?v=mCd0LL16HkA
  15. Maiden. Toooo Easy. Nichts nachgetrimmt. Fahrwerkklappe verklemmt, einseitig ausgehangen schon vor dem Flug, ging nicht zu. Pilot warf eingensinnig eine der Bomben ab. Hoffe es findet sie niemand der dann den Sprenmittelräumdienst holt..... Nach insgesamt 4 Flügen: Klappen wirken wie die Hölle, bei voll gesetzten Klappen braucht es Halbgas um den Abriss zu verhindern. Landen üben, Tendenz zu springen ist noch da..... 5 Minuten Flugzeit............. !!!
  16. Diese Lipo Akkus habe ich verwendet. Turnigy 6S500 mit 60C. Gewicht 825, somit genau der Schwerpunkt eingestellt ohne Blei. Vorteil der Heavy Duty Packs: kaum Wärmeentwicklung! Ich bin gespannt ob die ein langes Leben haben.
  17. Ach da war ja noch die Sache mit den Bomben. Obwohl ich die eigentlich sorgfältig verklebt hatte habe ich beim ersten Flug eine davon verloren. Erklären kann ich mir das nicht genau, außer das die Fläche zur Verklebung wohl doch etwas zu glatt ist und es nicht genügt nur die Lackierung zu entfernen. Anrauhen wird besser sein. Zum Glück bei HEPF Ersatz Bömbchen bekommen.
  18. Hmm.... das wars auch schon mit dem "Bauen". Alles dran. Verkabeln ist nochmal eine kribbelige Angelegenheit, geht es doch recht eng drin zu. Eventuell gibt @derMicha noch was zum besten zu seinem T20 Build
  19. Heck vorbereiten und verkabeln. Coole Sache wenn man einen ordentlichen Servotester besitzt. Später kommt man da nicht mehr dran.
  20. Flächen voirbereiten: Tanks ankleben....
×
×
  • Create New...